Ihr Direkt-Juwelier seit 2005

Wissenswertes über Perlenlüster.

Der Glanz oder Lüster einer Perle ist im Wesentlichen die reflektierende Beschaffenheit derOberfläche , des Perlmutts. Je glänzender die Perle ist, desto mehr leuchtet sie und reflektiert Licht und Form.

Salzwasserperlen haben eigentlich mehr Glanz als Süßwasserperlen . Perlen mit wenig Glanz sehen eher weiß oder bleich aus, weniger brillant und leuchtend.

Starker Glanz resultiert aus der vorhandenen Menge an Perlmutt, welcher vorhanden ist um die Perle zu formen, was wiederum darauf zurückgeht, wie lange die Perle Zeit hatte, sich in der Muschel zu entwickeln.

Perlen mit einem hohen Glanzfaktor werden generell viel höher bewertet als Perlen mit wenig Glanz. Eine Ausnahme zu dieser Bewertung bilden die Keshi-Perlen, auch „poppy-seed“ Perlen genannt, weil sie zu 100 % aus Perlmutt bestehen und dadurch die Perlen mit dem höchsten Glanzfaktor sind. Sie sind aber trotzdem preislich nicht so teuer wie Zuchtperlen.   (Quelle:www.perlen-info.com)